Floki No. 2 – Große Vintageliebe

[Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate-Links] Ich glaube, ihr kennt das schon von mir: Wenn mir ein Schnitt gefällt, muss ich ihn einfach mehrmals nähen (und das, obwohl meine „unbedingt, muss, sofort! to sew“ Liste unendlich lang ist). So ein „ich muss ihn einfach immer wieder nähen Schnitt“ ist der vintageinspirierte Jumper „Floki“ von der Schwalbenliebe,…

Floki – Vintage Jumper von der Schwalbenliebe

Endlich ist es soweit und ich kann euch einen Schnitt vorstellen, der momentan mein absoluter Favorit ist (er schafft es kaum, auf dem Wäscheständer zu trocknen – ich habe ihn gefühlt ständig an). Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, bin ich ja seit letztem Jahr eine Stammschwalbe von Nikkes aka Frau Schwalbenliebe und in dieser Funktion…

#TagundNacht Tasche vom Nähkind

Donnerstag ist RUMS-Tag und heute habe ich wieder etwas Genähtes zum Zeigen. Wie es scheint, ist 2018 ein Taschenjahr, denn nachdem ich dem Taschennähen eigentlich abgeschworen hatte, nähe ich nun, wie es scheint, eine Tasche nach der anderen (zum Beispiel die Büddelbag Marei oder den Maschenfeinen Beutel). Die Tasche, die ich euch heute zeige, ist…

Maschenfeiner Beutel – von Frau Maschenfein

Nachdem ich dieses Teil schon zwei Mal genäht, aber beide Male (ohne es zu verbloggen) verschenkt habe, wurde es jetzt endlich an der Zeit, mir selber auch ein Exemplar zu nähen: Der Maschenfeine Beutel von Marisa alias Frau Maschenfein. Wer viel strickt, braucht auch viele Projektbeutel. Es ist ja langweilig, immer denselben zu benutzen. Außerdem…

Büddelbag Marei – Von Unikati

[Affiliatelinks] Nachdem ich Ende letzten Jahres so ein wenig meinen Näh-Mojo verloren hatte, kann ich euch heute endlich mal wieder ein genähtes Projekt von mir zeigen. Und dann auch gleich noch etwas für mich sehr ungewöhnliches: Ich habe mir tatsächlich eine Tasche genäht. Recht zu Beginn meiner Nähkarriere hatte ich mal mit Taschen herumexperimentiert –…

Sein Nanuk – von meine Herzenswelt

[Beitrag enthält Affiliatelinks] Ich bin ja im Grunde meines Herzens eine sehr egoistische Näherin und Strickerin. 99 Prozent meiner Projekte sind für mich und mich allein. Mich stresst es sehr, für andere zu nähen, denn dabei habe ich immer das Gefühl, alles müsste besonders perfekt werden, das setzt mich unter Druck und natürlich klappt dann…

Weihnachtskleid Sew Along: Die Stoffwahl

Huch, es ist ja schon wieder Sonntag. Das heißt, heute treffen wir uns wieder alle beim Me Made Mittwoch und philosophieren über unsere Einfälle und Ideen zum Weihnachtskleid. Nachdem ich letzte Woche noch zwischen zwei Schnitten geschwankt habe, kann ich heute stolz verkünden: Ich habe mich entschieden! Mein Weihnachtskleid wird die Zadie von Tilly and…

Eigentlich… Weihnachtskleid Sew-Along

Eigentlich habe ich ja für den Rest des Jahres genug auf meiner frickeligen To Do Liste. Eigentlich wollte ich in diesem Jahr keine neuen Projekte mehr anfangen. Eigentlich wollte ich auch bloß nicht in Versuchung geraten, neuen Stoff anzuschaffen. Eigentlich… Un-eigentlich kam Frau Jetztkochtsieauchnoch vor ein paar Tagen an und wedelte ständig virtuell mit dem Weihnachtskleid…

Windgeflüster – Ein Mantel vom Nähkind

In der letzten Zeit hatte ich das große Vergnügen, öfters mal für Susie vom Nähkind nähen zu dürfen. Ich mag ihre Schnitte sehr, denn sie sind sehr feminin und einen Hauch verspielt durch Details wie Kellerfalten. Ihr Honigsüß-Kleid war für mich ja die Entdeckung des Jahres – durch diese raffiniert eingesetzte Passe ist das Teil…

Mein Nanuk von Meine Herzenswelt

Nach ein paar eher ruhigeren Wochen beginnt für mich nun wieder die Probenäh-Saison. Ich gebe zu, ich kann nicht ganz ohne – es ist einfach zu spannend, ein Schnittmuster beim Entstehen zu verfolgen und zu Verbesserungen und Optimierungen beizutragen. Ich bin ja mittlerweile was Probenähen angeht durch meine Mitgliedschaft in ein paar Stammteams eigentlich ganz…

Martha mit Schädeln – oder so

Letzte Woche zum Me Made Mittwoch habe ich euch ja ein Teil von mir vorgestellt, das mir nicht so wirklich gut gelungen ist. Die Alegra von Milchmonster und ich sind nicht so wirklich Freunde geworden. Die Jacke bekommt noch eine Chanve bei meiner Mama – ansonsten wandert sie als Stoffspende in der Frühchen-Näher-Kiste, in der…

Alegra von Milchmonster

Heute zeige ich euch ein fertiges Teil von mir, das eher in die Kategorie „meh“ fällt, etwas, mit dem ich nicht so richtig warm werde. Denn auch das gibt es – manchmal produziere ich einfach Teile, die so gar nichts für mich sind. Wie zum Beispiel meine Alegra aus Sommersweat. Und da ich hier auf…