Baker‘s Twine – Gestrickte Topflappen von Ducathi

[Werbung. Das Garn habe ich auf dem Bloggertreffen von MEZ kostenlos bekommen. Der Beitrag enthält Amazon Affiliate Links.]

Auf Instagram habt ihr es ja schon gesehen: Ich habe mich lange hartnäckig gehalten aber schließlich bin ich auch dem Kringelwahn erlegen. Alle stricken die Baker’s Twine Topflappen von Ducathi, da war fast schon klar, dass ich irgendwann einknicke und auch ein Paar anschlage.

Gestrickte Topflappen (2)

Seit meinen Büschelmaschen-Kosmetikpad Versuchen bin ich ja so ein wenig angefixt von der Idee, auch Haushaltsgegenstände selber zu machen. Da passen die Topflappen ganz gut ins Konzept! Außerdem sind sie schick und die Idee mit dem Aufhänger-Kringel wirklich witzig.

Gestrickte Topflappen (11)

Gestrickte Topflappen (3)

An dieser Stelle muss ich noch ein paar Worte zu  der Diskussion über diese Topflappen sagen, die leider immer wieder in ein paar Facebookgruppen auftaucht: Ja, das ist ein recht einfaches Muster. Nein, das bedeutet nicht, dass man Anleitungsteile offen preisgeben darf, damit jemand, der meint, er könne den Topflappen nach einem Foto nachstricken um sich 3,90€ für die Anleitung zu sparen (und es ja dann offensichtlich doch nicht hinbekommt), vermeintlich nett zu unterstützen. Das verstößt gegen das Urheberrecht und kann ganz böse enden. Und auch wenn ein Muster vermeintlich einfach ist, heißt das nicht, dass der Designer dahinter kein Geld für die Anleitung nehmen darf. In so einer Arbeit stecken verdammt viel Mühe und Aufwand und Arbeitszeit und es ist nur das gute Recht des Erfinders, sich über den von ihm festgelegten Kaufpreis einen Teil seiner Arbeit monetär kompensieren zu lassen. Denn auch Designarbeit ist Arbeit und etwas wert. Ich bin immer wieder sehr entsetzt, wie wenig die Arbeit von Strickdesignern wertgeschätzt wird (da platzt mir immer ein wenig die Hutschnur).

Gestrickte Topflappen (10)

Gestrickte Topflappen (4)

Zu dem auch mit diesen Topflappen verbundenen Influencer-Bashing habe ich mich auf Instagram ausgelassen. Meine Meinung dazu findet ihr in meinen Story-Highlights. Nur so viel: Es gibt keine fiese Verschwörung der pöhsen Influencer, die zusammen mit der Designerin konspiriert haben, um diese Anleitung zu hypen. Nein. Im Gegenteil: Ich habe diese Topflappen so oft auf Instagram gesehen, dass ich sie schließlich selbst stricken musste. Ich wurde also selbst geinfluenct (dramatische Horrorfilmmusik!), und zwar von Menschen, die üblicherweise nicht zu den Influencern gezählt werden. Und war das schlimm? Tat das weh? Nein? Ich habe ein cooles Strickmuster entdeckt und zwei echt schöne Topflappen für die Küche gefrickelt.

Gestrickte Topflappen (9)

Gestrickte Topflappen (8)

Ihr seht schon, diese Topflappen sind fast schon ein kleines Politikum 😉 Ich jedenfalls finde sie super. Da man sie doppelfädig strickt, laden sie ein, mit Farben zu spielen. Ich musste natürlich Orange nehmen, das versteht sich ja mittlerweile von selbst, oder? Gestrickt habe ich aus Schachenmayr Catania [Amazon Affiliate Link] – das ist auch das Garn, das die Anleitung vorgibt, aber man kann natürlich auch jedes andere Baumwollgarn verwenden. Wenn man die Topflappen wirklich benutzen möchte, sollte man aber unbedingt darauf achten, dass man hitzeunempfindliches Material benutzt – sonst tut das ganz schnell sehr weh!

Gestrickte Topflappen (7)

Gestrickte Topflappen (6)

Die Topflappen waren bei mir auch schon im Gebrauch und ich war wirklich erstaunt, wie gut sie tatsächlich funktionieren. Ich habe damit ein heißes Backblech mit Gemüsepommes aus dem Ofen geholt und das ging ohne Probleme. Die Topflappen sind also nicht nur schick, sondern auch tatsächlich alltagstauglich – so soll es sein!

Gestrickte Topflappen (5)

Seid ihr denn auch schon im Kringelwahn oder sind Topflappen eher nix für euch?

Verlinkt bei: Auf den Nadeln, Creadienstag, Sewlala, Handmade on Tuesday, Dings vom Dienstag, Lieblingsstücke, Meine Fummeley

Gestrickte Topflappen (1)

Gestrickte Topflappen (13)

Gestrickte Topflappen (12)

10 Kommentare Gib deinen ab

  1. Gerli sagt:

    Okay, geholfen hat mir hier leider niemand. Aber ich habe Hilfe bekommen und sogar sehr Liebe. Eine Strickerin hat mit mir einen Videochat gemacht, weil ich leider die Anleitungen nicht so verstanden habe. Im Nachhinein ist es wirklich einfach, aber ich tue mich schwer.
    Ich habe es geschafft. Es ist ein toller Topflappen.
    Einige Kommentare dazu kann ich leider nicht verstehen.
    Trotzdem liebe Grüsse und lieben Dank für die Anleitung.
    Herzlichst Gerli

    1. Hallo Gerli,

      Das freut mich, dass Du es geschafft hast und den Topflappen vollendet. Manchmal steht man einfach auf dem Schlauch.
      Die Schwierigkeit ist ja oft eine individuelle Sache und ich bin trotzdem der Meinung, dass die Topflappen ein sehr einfaches Projekt sind. Für pfkb findet man auch Videos auf Youtube.

      Für das nächste Mal ein Tipp: Wenn Du das nächste Mal mit einer Anleitung nicht zurecht kommst, wende Dich direkt an die Designerin, am besten per Mail :-) dort bekommt man in den allermeisten Fällen direkt Hilfe und die Designer kennen sich auch mit ihren eigenen Mustern am besten aus.
      Ich habe die Topflappen nämlich auch nur gestrickt, die Anleitung ist von Ducathi :-)

      Liebe Grüße
      Steffi

  2. Gerli sagt:

    Ich habe hier alles gelesen, was es über die Topflappen so zu berichten gibt. Ist schon eigenartig.
    Meine Frage wäre, wer kann mir denn etwas helfen. Ich habe mir die Anleitung gekauft und jeder schreibt, es ist ganz einfach. Aber mit den pfkb komme ich nicht klar. Ich schreibe es nicht nur, ich habe die Anleitung. Übrigens die Farbe ist ein Traum.
    Liebe Grüsse
    Gerli

  3. Oha. Da hab ich ja einiges nicht mitbekommen. Die schönen Topflappen bewundere ich ja auch schon ein Weilchen. Noch halte ich mich standhaft. In meinem Kopf wuseln aber schon Farbkombis herum. ^^ Ich hab da ja noch ganz alten Catania-Stash, der eh mal weg müsste.
    Deine gefalle mir richtig gut!
    Richtig traurig, was da im Hintergrund so alles gelaufen ist oder läuft. Für mich stellt sich die Frage nicht, ob ich mir die Anleitung kaufe oder nicht. Egal wie einfach. Wenn mir was gefällt und ich das nachstricken mag, kauf ich mir die Anleitung. Basta. Dass man wegen ein paar Euros so ein Aufheben macht, ist mir unverständlich. Wirklich traurig. Das haben die tollen Topflappen nicht verdient. :-/

  4. Bine sagt:

    Die Topflappen sind einfach toll! Und ich bin froh, dass ich die auf Instagram entdeckt habe, also quasi „geinfluenced“ wurde! Ich kann dadurch nämlich endlich die etwas gewöhnungsbedürftigen pinken und auch schon angekokelten Topflappen meines Freundes (ein 1,90 m großer, bärtiger Metal-Fan…) mal ganz stilvoll ersetzen :D

    Jetzt nur eine kurze Frage: Geht jedes reine Baumwoll-Garn? Ich hab hier noch einiges herumliegen und müsste so nichts extra kaufen, hab aber etwas Angst, mir die Finger zu verbrennen ;-) Danke schon mal!

    1. Solange es in etwa dieselbe Stärke hat, sollte jedes reine Baumwollgarn funktionieren. Viel Spaß beim Kringeln und bloß niemanden influencen ;)

      1. Bine sagt:

        Danke schön für die Info! :) Influencen? Wer tut denn so was? ;)

  5. Susi sagt:

    So ein tolle Farbkombi 🙂 ich kann ja leider immer noch nicht Stricken, sonst hätt ich die bestimmt auch schon gemacht. Da häkel ich dann halt weiter meine Topflappen 😀 Und Danke für deine klaren Worte zum Teilen von Anleitungen, das geht ja wohl gar nicht…

    1. Gehäkelte Topflappen sind doch auch schön :)
      Ja, die klaren Worte waren mir wirklich wichtig.

      Liebe Grüße
      Steffi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.