Vintage-inspiriertes Stirnband aus Austermann Alpaca Star

[Werbung. Das Garn wurde mir von Schoeller & Stahl kostenlos zur Verfügung gestellt.]

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, war ich letztes Wochenende auf Einladung von Schoeller & Stahl am schönen Bodensee bei einem Bloggertreffen. Und während ich noch versuche, meine dort gesammelten Eindrücke zu verdauen und irgendwie in einem Blogpost zusammen zu fassen, habe ich hier schon mal einen kleinen Teaser für euch. An dieser Stelle ein großes Hoch auf die Möglichkeit, Blogposts vorzuplanen!

IMG_9809

IMG_9804

In Vorbereitung zum Bloggertreffen haben wir nämlich von Schoeller & Stahl eine Überraschungskiste mit einigen Garnen der neuen Saison zugeschickt bekommen, die wir schon mal ausprobieren konnten. Wir waren aufgefordert, uns Design-Ideen für die Garne zu überlegen, die wir auf dem Bloggertreffen präsentieren sollten. Ich bin ja eigentlich nicht so der Typ, der sich mal eben so spontan auf Knopfdruck ein Design aus dem Ärmel schüttelt, deswegen stand die Kiste erst mal eine Weil lang unangetastet bei mir im Wohnzimmer herum.

IMG_9803

IMG_9802

Zu einem der darin enthaltenen Garne hatte ich aber dann doch eine kleine Idee. Die Wolle kennt ihr auch schon, ich habe sie nämlich schon für den #PaillettenPerlenPlunderFAL vom Frickelcast verarbeitet und eine Mütze daraus gestrickt (Klick). Frau Jetztkochtsieauchnoch hat daraus übrigens einen schönen flauschigen Cowl gemacht (Klick): Die Rede ist natürlich von der Austermann Alpaca Star. Das ist ein flauschiges Alpacagarn, das ganz dezente, kleine Pailletten enthält.

IMG_9800

Das Garn fand ich schon toll, als ich es für den #PPPFAL verarbeitet habe. Deshalb hat es mich gefreut, dass es auch in der Bloggerreffen-Testkiste lag. Leider konnten wir uns für die Testkiste keine Farben aussuchen oder Farbvorlieben angeben, sondern es wurde einfach eine willkürliche Auswahl geschickt, was ich etwas schade fand, denn Garn, dessen Farbe ich scheußlich finde, werde ich nicht verarbeiten. Dafür ist mir meine Zeit zu kostbar. Bei der Alpaca Star hatte ich Glück, in meiner Kiste lagen zwei Knäuel in schönem Wollweiß.

IMG_9797

In Kombination mit den dezent funkelnden Pailletten hat mich das sofort an „Winterwunderland“ erinnert und ich wollte daraus ein schönes Accessoire für den Winter stricken. Und da ich in letzter Zeit sehr von den Kopfbedeckungen der 1920er Jahre fasziniert bin, lag es nahe, mich in meinem Design von dieser Zeit inspirieren zu lassen.

IMG_9793

Herauskommen ist ein Stirnband, dass durch seine Raffung ein wenig an die damals populären Turbane erinnern soll. Mir gefällt es sehr gut, obwohl ich bisher eigentlich davon überzeugt war, dass mir solche Stirnbänder nicht stehen. Auch zu weiß hätte ich aus eigenem Antrieb wahrscheinlich nie gegriffen, aber es auch das gefällt mir an mir erstaunlich gut.

IMG_9790

Das Stirnband ist super schnell gestrickt und wenn Interesse daran besteht, würde ich da eine Anleitung zusammen zimmern. Man kommt da mit einem Knäuel Austermann Alpaca Star locker aus. Einzige Schikane ist der Maschenstich, mit dem das Band zum raffen geschlossen wird. Maschenstich und flauschiges, hakeliges Garn sind keine ideale Kombination, aber auch das ist absolut machbar.

IMG_9811

Also: Habt ihr Lust auf Stirnband? Solange ihr noch überlegt, werkel ich weiter am Blogpost zum Bloggertreffen.

Verlinkt bei: Auf den Nadeln, Creadienstag, Sewlala, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge, Lieblingsstücke, Meine Fummeley

(after use, please put it backin its proper place) (1)

5

Frickler Cowls - Strickanleitungen (2)

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Das Stirnband sieht schick aus. Und es steht dir ganz ausgezeichnet auch die Farbe sieht an dir super aus. Solltest du öfter tragen. ;-) Danke fürs Verlinken!

  2. S. sagt:

    Sehr schönes Stirnband -würden uns natürlich sehr über eine Anleiting freuen 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.