Breaking: Die Drei vom Blog

Ich könnte jetzt mit einer Plattitüde einsteigen und so etwas schreiben wie: „Aller guten Dinge sind drei“ oder so. Aber das spar ich mir, denn hier geht es um eine spannende und aufregende Sache: Die Drei vom Blog sind da! Die Drei, das sind Frau Feinmotorik, Frau jetztkochsieauchnoch und ich. Wir haben uns zusammengetan und beschlossen, die DYI-Strick-Näh-Whatever-Bloggerwelt ein bisschen bunter zu machen und ein bisschen aufzumischen. Was wir vorhaben? Als die Drei vom Blog werden wir in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen gemeinsame Blogprojekte und Kooperationen starten – denkt an Knit-Alongs, Jahresaktionen, gemeinsame Veranstaltungsberichte (ganz ganz vielleicht ein Podcast)… Wir haben auf alle Fälle viel vor, freut euch darauf!

Jede von uns wird alles, was die Drei vom Blog angeht, auf ihrem Blog entsprechend taggen. Außerdem findet ihr alle unsere Aktionen bei jeder von uns in einer eigenen Kategorie „Die Drei vom Blog“.

Aber wer sind wir eigentlich? Heute geht es erst mal darum, dass sich jede von uns ein bisschen vorstellt.

Ich bin Frau Feierabendfrickeleien und neudeutsch würde man mich wahrscheinlich einen Thirty-something nennen. Ich stricke seit Studientagen. Meine Mama strickt, seit ich denken kann, aber ich fand das immer relativ uncool und hatte da nie Interesse dran – bis eine sehr gute Freundin von mir mit dem Sockenstricken anfing. Da war ich neugierig, hab es mir zeigen lassen und war schlagartig süchtig. Meine Mama hat mir dann noch Feinheiten wie verschränkte Maschen gezeigt, den Rest hab ich mir übers Internet beigebracht. Und dann habe ich relativ schnell einen beachtlichen Stash angehäuft, als ich nach Regia Sockenwolle dank ravelry die Welt der handgefärbten Garne entdeckte.

15

Das Stricken war es auch, das mich mit Frau Feinmotorik und Frau jetztkochtsieauchnoch zusammenbrachte. Mein erster Job nach dem Studium führte mich aus Berlin ins Rheinland. Dort kannte ich niemanden und diese ganzen Karnevalisten waren mir auch irgendwie suspekt. Auf der Suche nach normalen Menschen bin ich beim Bonner Stricktreffen gelandet. Neben mir war an diesem Abend noch eine andere Frau zum ersten Mal da. So traf ich Frau jetztkochtsieauchnoch, die mich sehr beeindruckte, da sie als ihr erstes Strickprojekt (ever!) einen Poncho aus nähfadendünnem Ito Garn strickte. Der Poncho ist bis heute noch nicht fertig, aber ich mag verrückte Menschen – die Frau war mir sympathisch.

Überhaupt war der harte Kern des Bonner Stricktreffs ein sehr lustiger Haufen. So haben wir auch gemeinsam Ausflüge unternommen – in Wollläden oder auch zum Wollfest in Köln. Dort ist uns dann Frau Feinmotorik zugelaufen. Der Bonner Stricktreff saß gerade nach dem ersten Kaufrausch etwas erschöpft in der Cafeteria der Location, als sich diese Frau zu uns an den Tisch setzte und einfach nicht mehr aufhörte zu reden. Wir sind sie seitdem nie mehr losgeworden, obwohl wir wirklich hartnäckig versucht haben, sie auf diversen gemeinsamen Roadtrips wie nach Pfaffenhofen zur Wollmeise oder nach Hamburg zum Wollfest auszusetzen. So haben wir uns also gefunden – wir sind total unterschiedlich, deswegen mögen wir uns glaube ich so sehr.

Neben dem Stricken sind wir alle drei mittlerweile mehr oder weniger tief auch in die Nähwelt eingestiegen. Wir haben also ein großes Spielfeld, was die Drei vom Blog angeht. Ich freue mich auf jeden Fall auf das, was da so alles kommen wird.

Unsere erste gemeinsame Aktion ist der Frühlings Knit Along von Frau rosa p..Wir stricken rosas Jacke mit Zopfmuster und nehmen damit auch gleichzeitig am Frühlingsjäckchen Knit Along 2017 vom Me Made Mittwoch teil. Ein Triple KAL sozusagen. Unsere ersten Beiträge dazu findet ihr hier, hier und hier.

Und jetzt dürft ihr gespannt sein, was wir uns noch so alles einfallen lassen!

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s