About Me

Wer ist Frau feierabendfrickeleien? Irgendwo in den Dreißigern und mit einer Homebase in Berlin – das mit seinen vielen Woll- und Stoffgeschäften ein richtig gefährliches Pflaster ist. Ich brauche immer etwas zum frickeln, sonst ist mir langweilig. Angefangen hat es mit dem Stricken. Mittlerweile nähe und plotte ich auch – und nenne daher einen ganz beachtlichen Fuhrpark mein eigen.

Wenn ich etwas mache, dann mache ich es richtig – und stürze mich Hals über Kopf in mein neues Hobby. Deswegen häufe ich meist auch in kürzester Zeit sehr viel Material an. Man muss ja schließlich für alles gewappnet sein. Und wer möchte schon an einem Sonntag dasitzen und feststellen, dass er keine Perlen hat, um sie in ein Tuch einzustricken?! Richtig! Niemand will das!

Was ich so frickel, wenn ich Feierabend habe, zeige ich euch hier auf meinem Blog. Ich freue mich über Austausch mit anderen Kreativen – also kommentiert ruhig fleißig.

Ihr findet mich außerdem auch auf ravelry als Tindomerel, auf Facebook als Feierabendfrickeleien und auch auf Instagram bin ich als Feierabendfrickeleien zu finden. Ich freue mich, euch dort zu sehen!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. avitol77 sagt:

    ach endlich machst du einem das stalken einfacher 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s