Sei Dir was wert! – mit jetztkochtsie

Bei der Sei Dir was wert!-Serie geht es darum, euch verschiedene Bloggerinnen vorzustellen. Mir geht es darum, aufzuzeigen, wieviel Arbeit eigentlich hinter so einem Blog steckt – und das das auch etwas wert ist. Genaueres könnt ihr hier nachlesen. Im heutigen Interview plaudert Frau Jetztkochtsie ein wenig aus ihrem Bloggeralltag. Frau Jetztkochtsie ist schon ein…

Sei Dir was wert! – mit Feinmotorik

Bei der Sei Dir was wert!-Serie geht es darum, euch verschiedene Bloggerinnen vorzustellen. Mir geht es darum, aufzuzeigen, wieviel Arbeit eigentlich hinter so einem Blog steckt – und das das auch etwas wert ist. Genaueres könnt ihr hier nachlesen. Den Auftakt meiner Interview-Serie macht meine liebe Bloggerkollegin Julia-Maria. Julia-Maria ist Anfang/Mitte/Ende Dreißig und bloggt auf…

Sei Dir was wert!

Schon etwas länger betrachte ich einige Dinge in der Blogger-Welt sehr betrübt und kann mir stellenweise ein verzweifeltes Hände über dem Kopf zusammenschlagen nicht verkneifen. Mein besonderes Sorgenkind – zumindest in der „Handarbeits-Blog-Szene“, in der ich mich herumtreibe – ist das Thema (monetäre) Wertschätzung der Arbeit von Bloggern. Besonders in der letzten Zeit sind mir…

Finale im Frühlingsjäckchen-KAL

Tusch, Trommelwirbel und Applaus – ich habe fertig! Zu spät für den Rosa P Knit Along, aber sehr gut im Zeitplan vom Frühlingsjäckchen-KAL des Me Made Mittwoch kann ich stolz verkünden: Die Jacke mit Zopfmuster von Rosa P ist vollendet. Meinen Weg dorthin habe ich hier, hier, hier und hier dokumentiert. Im Knit Along mit…

Frühlingsstrickerei Teil 3

Huch, es ist ja schon wieder Sonntag. Irgendwie verfliegt die Zeit so schnell und  zack ist schon wieder ein Fortschrittspost zum Triple KAL fällig. Und da der heutige Sonntag dem Namen des Me Made Mittwoch KALs alle Ehre gemacht, durfte mich mein WiP auf dem traditionellen Sonntagsspaziergang begleiten. Ihr erinnert euch: Ich stricke die Jacke…

Breaking: Die Drei vom Blog

Ich könnte jetzt mit einer Plattitüde einsteigen und so etwas schreiben wie: „Aller guten Dinge sind drei“ oder so. Aber das spar ich mir, denn hier geht es um eine spannende und aufregende Sache: Die Drei vom Blog sind da! Die Drei, das sind Frau Feinmotorik, Frau jetztkochsieauchnoch und ich. Wir haben uns zusammengetan und…