LANA Grossa Schal

[Werbung: Das Garn wurde mir von Lana Grossa kostenlos zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links.]

8

6

Mittlerweile ist sie schon wieder vorbei, die große Handarbeitsmesse H&H Cologne. Ich habe mich entschieden, auf meinem Blog keinen Bericht darüber zu schreiben, da ich zusammen mit Frau Jetztkochtsieauchnoch mehr als ausführlich im Frickelcast über unsere Erlebnisse auf der Messe berichtet habe (zur Folge geht es hier: Klick).

5

4

Wer mir auf Facebook oder Instagram folgt, hat vielleicht mitbekommen, dass einige Blogger von Lana Grossa Wartezeitverkürzungswolle zur Verfügung gestellt bekommen haben, die uns die Zeit bis zur Messe versüßen sollte. Ich habe mich in meinem jugendlichen Leichtsinn für einen 200g Farbverlaufsbobbel „Shades of Alpaca Silk“ [Affiliate Link] mit einer Lauflänge von fast 700m entschieden. Ich hätte absehen können, dass das Projekt vor der Messe nicht fertig wird. Aber das war auch nicht unbedingt Ziel der Sache, ich hätte nur furchtbar gerne das fertige Projekt am Lana Grossa Stand vorgeführt!

3

2

1

Über die Wolle habe ich mich tierisch gefreut, da ich diese Alpaka-Seide-Mischung schon länger heimlich angesabbert habe. Alpaka ist ja bei mir immer so eine Sache, oftmals mag ich den Griff überhaupt nicht, es fühlt sich für mich oft irgendwie pieksig an. Dieses Garn geht aber ohne Probleme, es ist sehr weich und überhaupt nicht „alpaka-rich“ in der Haptik, obwohl es einen dezenten Alpakaflausch hat.

20

19

Der Bobbel ist ein sehr typischer Farbverlaufsbobbel, denn er ist gefacht und in bestimmten Abständen wechselt einer der vier Fäden die Farbe, so dass der typische Farbverlauf entsteht. Der Farbverlauf von orange über rot zu grau gefällt mir sehr gut und ich finde ihn auch nicht zu hart, da hatte ich anfangs nämlich ein wenig Bedenken vor. Gut gefallen hat mir, dass der Bobbel in einem Organzasäckchen kommt, in dem er die ganze Zeit des Abstrickens wohnen kann. So kann man das Teil bequem aus der Mitte abstricken und die Gefahr von Wollkotze wird erheblich gemindert, vor allem, wenn so viel Garn aus der Mitte verstrickt wurde dass der Bobbel langsam instabil wird. Auch das Mitnehmen des Projektes wird durch dieses Säckchen bequemer, da hat Lana Grossa wirklich mitgedacht!

18

17

16

Ich habe relativ lange gebraucht, um mich für ein passendes Projekt zu dieser Wolle zu entscheiden. 700M waren mir zu wenig Lauflänge für ein Dreickecktuch wie ich es sonst gerne stricke, denn die brauche ich bei meiner Größe mit einer Spannweite von mindestens 2,20m, das wäre mit dem Garn nicht hingekommen. Also habe ich mich kurzerhand entschieden, einen breiten Schal zu stricken. Diese Form mag ich sehr gerne seit ich den Shockwaves im KAL mit den Strickelfen gestrickt habe.

15

Statt auf ravelry habe ich meine diversen Mustersammlungen konsultiert und mir das Muster für den Schal selber zusammengestellt – daher kann ich euch leider keine Anleitung verlinken. Stattdessen lege ich euch das Buch „Japanese Knitting Stitch Bible“ [Affiliate Link] ans Herz, da findet sich wirklich außergewöhnliche und wunderschöne Strickmuster zum herumexperimentieren.

14

13

Das Muster kommt mit der Wolle und dem Farbverlauf sehr gut raus, ich hatte am Anfang ein wenig Bedenken, dass der Farbverlauf zu unruhig sein könnte. Das Garn hat sich exzellent spannen lassen, ich gehe da ja immer recht rabiat vor und habe durch das Spannen fast ein Drittel in der Länge gewinnen können. Alpaka und Seide haben leider nicht so einen hervorragenden Memory-Effekt wie manche Schafwolle, deshalb verliert der Schal an den Stellen, die um den Hals geschlungen sind ein wenig die Form und wird schmaler. Das stört mich aber nicht großartig und war mir auch schon vorher klar – das liegt am Material.

12

11

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meiner Kreation und werde jetzt öfters mal meine Mustersammlungen bemühen, das macht nämlich großen Spaß!

10

9

Verlinkt bei RUMS, Auf den Nadeln im April

5

5(2)

5(1)

[Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Wenn ihr diese Links benutzt, um etwas bei Amazon zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, die mir hilft, meine Arbeit an diesem Blog zu finanzieren. Für euch wird durch die Benutzung dieses Links nichts teurer, ich sehe auch nicht, wer von euch diesen Link benutzt, um etwas zu kaufen.]

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. letternwald sagt:

    Tolle Arbeit, sieht schön aus!

    Gefällt mir

  2. dtroj sagt:

    Sehr schöner Schal, der auf den tollen Bildern besonders gut rüberkommt. Muster und Wolle ergänzen sich sehr gut.

    Gefällt mir

    1. Danke Dir, das freut mich sehr!

      Gefällt mir

  3. Hallo liebe Steffi,

    Dein Schal ist die Wucht schlechthin. Schade dass es keine Anleitung dazu gibt, würde ich sofort nachmachen weil das Muster finde ich sensationell.

    Liebe Grüße, Burgi

    Gefällt mir

    1. Danke Dir.

      Dafür habe ich ja direkt die Mustersammlung verlinkt, in der das Muster zu finden ist 😉 das nachmachen ist wirklich kein Hexenwerk. 🙂

      Liebe Grüße
      Steffi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s