Mütze Trena von Caros Fummeley

Pünktlich zum RUMS kann ich euch wieder eines meiner Werke für den #DieDreiVomBlogKAL präsentieren. Mittlerweile dürftet ihr alle mitbekommen haben, dass meine Freundinnen Frau Jetztkochtsieauchnoch, Frau Feinmotorik und ich einen Mützen Knit Along organisiert haben, der den gesamten November läuft. Es gibt tolle Preise zu gewinnen, mitmachen lohnt sich also (mehr Infos und den Link zu unserer Facebook-Gruppe gibt es hier).

2

1

Ich bin in diesem Monat irgendwie eine Strickschnecke und kann euch deswegen erst meine zweite fertige KAL-Mütze präsentieren: Trena von Caros Fummeley. Caro ist eine liebe Blogger-Kollegin, die schon einige tolle Strick- und Häkelanleitungen veröffentlicht hat. Passend zum KAL hat sie ein neues Mützen-Design veröffentlicht und es war für mich eine Ehrensache, ihre Anleitung testzustricken.

9

8

Caros Mütze Trena ist für Garne in Sockenwollstärke ausgelegt – perfekt, wie ich finde, denn wenn wir ehrlich sind, hat doch jede/r von uns den ein oder anderen gut gehüteten Strang Sockenwolle im Stash, oder? Trena ist eine Mütze mit einem einfachen aber wirkungsvollen Zopfmuster, das durch Ab- und Zunahmen rund um die Mütze wandert.

7

Mich hat besonders überzeugt, dass Caro sich beim Körper der Mütze statt für glatt rechts oder links für ein Perlmuster entschieden hat. Das macht Trena zum einen besonders und zum anderen perfekt für harmonisch gefärbte Multicolor-Garne. In meinen Augen ist ein Perlmuster perfekt, um die wunderschönen Farbschattierungen handgefärbter Wolle zur Geltung zu bringen. Meine Trena habe ich daher auch aus einem Multicolorgarn gestrickt: Alegria von Manos Del Urugay in wunderschönen Herbsttönen. Wolle und Muster ergänzen sich hier perfekt, wie ich finde.

6

In meinen Augen ist Trena durchaus für ambitionierte Anfänger geeignet – der Zopf sieht wirklich komplizierter aus, als er ist. Das Perlmuster erfordert auch nur etwas an Konzentration, denn man muss dem Drang widerstehen, die Maschen so zu stricken, wie sie erscheinen.

5

4

Ich bin überaus zufrieden mit meiner Trena  – ich habe 90% davon im Zug auf einer Dienstreise gestrickt und damit Begeisterung und Staunen bei mitreisenden Kollegen, Schaffnern und älteren mitreisenden Damen gesorgt. Sie waren allesamt sehr beeindruckt von dem Zopfmuster. Für alle von euch, die auf Instagram unterwegs sind, hier noch der Hinweis: Dort verlose ich zwei Gutscheincodes für die Anleitung. Vielleicht wollt ihr mal vorbeischauen.

3

Ansonsten darf Trena jetzt zum RUMS und zu Auf den Nadeln im November von Frau Maschenfein.

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. Eine wunderschöne Mütze. Die Farben der Wolle kommen richtig gut bei dem Muster raus. Toll!! Liebe Grüße Marion

    Gefällt mir

    1. Danke Dir. Das Perlmuster ist einfach so dankbar bei Multis 🙂

      Liebe Grüße
      Steffi

      Gefällt 1 Person

      1. Das stimmt, ich stricke gerade ein Stirnband mit Multifarben und Perlmuster und mag es jetzt schon sehr gerne! Liebe Grüße Marion

        Gefällt mir

  2. Claudia sagt:

    Eine sehr schöne Mütze! Und sie steht dir auch super gut.
    lG Claudia

    Gefällt mir

    1. Danke Dir Claudia 🙂
      Liebe Grüße
      Steffi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s