Llama Llama

Nach all der Näherei und Strickerei der letzten Wochen war es mal wieder an der Zeit, dem Plotter ein wenig Bewegung zu verschaffen. Da traf es sich ganz hervorragend, dass die liebe Kathrin von Shhhout Probeplotter für ihre neue Plottdateiserie gesucht hat. Und die war ja mal absolut mein Fall: Einhörner und Flamingos waren gestern…

Sei Dir was wert! – mit Feinmotorik

Bei der Sei Dir was wert!-Serie geht es darum, euch verschiedene Bloggerinnen vorzustellen. Mir geht es darum, aufzuzeigen, wieviel Arbeit eigentlich hinter so einem Blog steckt – und das das auch etwas wert ist. Genaueres könnt ihr hier nachlesen. Den Auftakt meiner Interview-Serie macht meine liebe Bloggerkollegin Julia-Maria. Julia-Maria ist Anfang/Mitte/Ende Dreißig und bloggt auf…

Sei Dir was wert!

Schon etwas länger betrachte ich einige Dinge in der Blogger-Welt sehr betrübt und kann mir stellenweise ein verzweifeltes Hände über dem Kopf zusammenschlagen nicht verkneifen. Mein besonderes Sorgenkind – zumindest in der „Handarbeits-Blog-Szene“, in der ich mich herumtreibe – ist das Thema (monetäre) Wertschätzung der Arbeit von Bloggern. Besonders in der letzten Zeit sind mir…

Schnittgeflüster Kollektion Teil 3: Jenna

Heute erscheint der letzte Blogpost zu meiner kleinen Reihe über die Schnittgeflüster Frühjahrskollektion (die anderen beiden Teile findet ihr hier und hier). Den Abschluss macht das Jäckchen Jenna. Jenna ist wirklich praktisch zum Überschmeißen und Kombinieren. Man kann sie vorne zipfelig oder mit geradem Saum nähen. Jenna ist ein Kurzjäckchen, das ich mir sowohl über…

Retroliebe Teil 2: Webware

Dass ich von dem Kleiderschnitt Retroliebe vom Nähkind sehr begeistert bin, konntet ihr ja schon in meinem Post von letzter Woche sehen. Da habe ich euch das Kleid in der Jerseyvariante gezeigt. Die Retroliebe gibt es aber auch als Schnittmuster für Webware – was mich ziemlich begeistert, denn ich möchte ja mehr Klamotten aus Webware…

Schnittgeflüster Kollektion Teil 2: Gritta

Wie ich euch letzte Woche schon erzählt habe, durfte ich für Frau Schnittgeflüster die Frühjahrskollektion 2017 testen. Sieben Kleidungsstücke, aller untereinander kombinierbar, erhältlich einzeln als digitaler Download oder in Print als Zeitschrift. Heute stelle ich euch meinen absoluten Liebling der Kollektion vor: Gritta.   Gritta ist ein lässiger Oversize-Blazer, der aus Sommersweat genäht wird. Mir…

Absolute Retroliebe

Vom Nähkind habe ich ja schon mal was genäht – die schöne Bluse, eines meiner ersten Wagnisse in die Welt der Kleidung aus Webware. Jetzt gibt es einen neuen Schnitt aus dem Hause Nähkind – und wieder etwas, das man aus Webware nähen kann. Den Schnitt musste ich selbstverständlich nähen. Und außerdem scheint mich eh…

Schnittgeflüster Kollektion Teil 1: Andrea

Endlich, endlich, endlich kann ich euch die Ergebnisse aus einem wahnsinnigen, riesigen Probenähen zeigen. Wochenlang haben wir fleißig getestet und genäht, was das Zeug hält, denn Frau Schnittgeflüster hat eine ganze Kleidungskollektion herausgebracht. Sieben Teile sind es geworden, alle untereinander kombinierbar und so, wie man es von Schnittgeflüster gewohnt ist: Lässig, schlicht, schick und vielseitig…

Noch ne Gloria

Ich hatte es euch ja bereits angedroht – ich habe die Gloria von Milchmonster für mich entdeckt und bin noch lange nicht fertig mit dem Schnitt. Ich habe euch bereits die Gloria in der Kleidervariante präsentiert (hier und hier) – heute zeige ich euch, dass sie auch als Shirt eine gute Figur macht. Die Shirt-Gloria…

Mor Auryn No. 2

Ich habe in letzter Zeit so viele Projekte fertig gestellt, dass ich mit dem Zeigen kaum hinterher komme. Da habe ich euch doch fast meine zweite Mor Auryn unterschlagen, die während des Probenähens für Karlotta Klamotta entstanden ist (die erste könnt ihr hier sehen). Diese Mor Auryn habe ich nach dem finalen Schnitt genäht –…