Wer nicht wagt, der nicht gewinnt – #einkleidchenundich

Ich bin ein großes Risiko eingegangen und habe es gewagt. Ich habe mir ein Kleidchen genäht! Wer mich näher kennt, der weiß, dass man mich eigentlich nur in Hosen sieht. Ich habe zwar ein paar Kleider und Röcke im Schrank hängen, ziehe sie aber so gut wie nie an. Warum? Man könnte es typisch Frauenprobleme…

Eine neue Sucht – Mein Plotter, IKEA und ich

Wer wie ich verschiedenen kreativen Hobbies nachgeht und viel im Netz unterwegs ist, wird es kennen: Ständig sieht man neue Projektideen, immer braucht man neues Material, um neue Sachen auszuprobieren. So war es auch diesmal wieder bei mir: Ich bin in die Welt der Ribba-Rahmen abgetaucht. Wie immer hinke ich dem Trend meilenweit hinterher, aber…

Neuland – Mal was mit Reißverschluss

Könnt ihr euch noch an die JAKKE von EvLi’s Needle erinnern, die ich Ende September genäht habe? Ein tolles „mal eben schnell überwerf-Teil“ perfekt für die Übergangszeit. Da es aber mit strammen Schritten auf den Winter zugeht und Berlin sowieso immer zu arktischen Temperaturen tendiert, habe ich beschlossen, mir ein etwas kältetauglicheres Exemplar der JAKKE…

Es wird kalt da draußen – Meine Lady Pull*ee

Nachdem ich die letzten Wochen nur von meinem Blazerexperiment berichtet habe, gibt es heute mal etwas anderes zu sehen. Ich habe nämlich beschlossen, in die der Jahreszeit angemessene Produktion von Klamotten einzusteigen. Ein bisschen zumindest. Deswegen habe ich mich aufgemacht, um beim hiesigen Stoff&Stil einen teilbaren Jackenreißverschluss zu erwerben (wofür, erfahrt ihr in einem anderen…